Mit Bewertungen erfolgreich von der Masse abheben

Remo Fyda, CEO von ProvenExpert / Foto: © ProvenExpert

Je mehr Geld im Spiel ist, desto mehr Vertrauen ist erforderlich. Und für die meisten Privatpersonen ist der Kauf einer Immobilie die kostspieligste Angelegenheit ihres Lebens. Eine Maklervermittlung hat sich die Möglichkeit, aktiv Vertrauen ihrer Kunden einzuholen, erfolgreich zu Nutze gemacht.

Der Kauf einer Immobilie ist für viele Menschen ein Traum, aber auch eine Lebensentscheidung: Ein Durchschnittsverdiener muss das Mehrfache seines Jahresgehaltes aufbringen, um sich den Traum von den eigenen vier Wänden zu verwirklichen. Entsprechend muss hier alles passen. Ohne professionelle Hilfe geht das wohl kaum. Doch wie findet man den entsprechenden Berater? “Heute beginnt fast jede Recherche im Netz”, weiß Remo Fyda, CEO der Bewertungs-Plattform ProvenExpert.com. Heute informieren sich 86 % der Verbraucher online über lokale Angebote. Dieses Verbraucherverhalten nutzt die unabhängige Maklervermittlung HYPOFACT  AG für sich. “Wir vermitteln nicht weniger als die Finanzierung von Träumen und Zielen”, erklärt Caroline Bartz, Marketing-Expertin des Unternehmens. Zudem ist der Wettbewerb groß und teilweise werden millionenschwere Werbebudgets aufgewendet. “Wir versuchen mit kleinem Budget so erfolgreich wie möglich zu sein”, so Bartz – die HYPOFACT AG setzt auf authentische Kundenbewertungen.

Wie alles begann

Unternehmen, deren Fokus auf der Nähe zum Kunden liegt, sollten auch dessen Wünsche kennen. Entsprechend waren Kundenbewertungen schon immer ein wichtiger Teil des Marketings. HYPOFACT nutzte zunächst die Bewertungsmöglichkeiten der Branche. Der Zähler, der damals bei beratervergleich.de (heute miperto.de) Klicks zählte, war Ursprung der heutigen Entscheidung für ein allumfassendes Bewertungs-Management-System. “Wir stellten fest, dass Berater, die sich regelmäßig Kundenmeldungen einholten, nicht selten über tausend Klicks verzeichneten”, so Caroline Bartz. Damit hoben sie sich merkbar von ihren Kollegen ab. Nachdem die positive Auswirkung von Kundenfeedback auf Berater bereits festgestellt wurde, sollten jetzt alle davon profitieren.

Die Entwicklung einer Idee

Die HYPOFACT AG begleitet seit mehr als zehn Jahren und über 60 Beratern in Regionalbüros private und gewerbliche Kunden auf ihrem Weg zur Immobilien. Das Ziel ist klar: die fachlich qualifizierte Finanzierungsberatung soll sich noch schneller und weiter herumsprechen. „Ihre zufriedenen Kunden loben Sie gerne, Sie müssen nur nachfragen”, rät Bewertungsexperte Fyda. Das lohnt sich, denn tatsächlich sind 94 % der aktiv eingeholten Bewertungen positiv. Die Herausforderung für HYPOFACT: Wie bringt man den Beratern eines Netzwerks dieser Größe die Vorteile eines professionellen Kundenbewertungs-Managements nahe? HYPOFACT setzte sich zum Ziel, die Zahl der registrierten Berater von aktuell 13 auf 50 zu erhöhen. Hier kommen moderne Technologie und die Unterstützung des Anbieters ins Spiel.

Wie die Idee umgesetzt wurde, lesen Sie auf Seite 2