Mischfonds dominieren Investmentvertrieb

Fotolia_33767405_Subscription_XL.jpg
Markus Mainka - Fotolia.com

Mischfonds erfreuen sich reger Beliebtheit. Sie sind Absatzlieblinge und gelten seit gerauer Zeit als ideale Geldanlageform. Gerade jetzt, wo viele rätseln, wann an den Börsen ein großer Absturz kommt. In der Hitliste von Jung, DMS & Cie. der am meist vermittelten Investmentfonds dominieren sie die Rangliste. FvS, Ethenea und Sauren stehen auf dem Podest.

(fw/ah) Wer einen Mischfonds kauft, legt sich nur bedingt auf eine Anlageklasse fest. Der Reiz der Multi-Asset-Fonds liegt eben darin, dass sie je nach Freiheit des Fondsmanagements beliebig zwischen Aktien, Anleihen, Rohstoffen und Derivaten jonglieren können, um sich ideal den Marktbedingungen anzupassen. Laut BVI weisen Mischfonds stetige Mittelzuflüsse aus.

Der Maklerpool Jung, DMS & Cie. hat kürzlich seine Absatzstatistik für Juli präsentiert und es ist keine Überraschung, dass die gemischten Fondslösungen ganz weit vorne stehen.
Den ersten Platz sichert sich der Flossbach von Storch SICAV – Multiple Opportunities R. Auf circa 5 Mrd. Euro summiert sich das Fondsvolumen des von Bert Flossbach verwalteten Fonds. Auf dem Siegertreppchen folgen der Ethna-AKTIV E A und der Sauren Global Defensiv A. Beides Schwergewichte mit 7,5 Mrd. Euro beziehungsweise 1,3 Mrd. Euro AuM.
Auf dem vierten Platz reiht sich der Kapital Plus A aus dem Hause Allianz Global Investors ein. Fondsmanager des von Morningstar mit 5 Sternen ausgezeichneten Fonds ist Stefan Kloss. Die TOP 5 rundet ein Dividendenfonds, der DWS Top Dividende, von Dr. Thomas Schuessler ab (Fondsvolumen: 11,3 Mrd. Euro).

Fazit: Es sind die großen Namen, die die Absatzstatistik dominieren.

www.jungdms.de