MIG AG: zwei weitreichende Portfoliounternehmen

Foto: © vitanovski - fotolia.com

Ganymed und BioNTech, zwei Beteiligungsunternehmen der MIG Fonds, machen bei der Entwicklung von Antikörpern und Impfstoffen im Kampf gegen den Krebs derzeit große Fortschritte. Ganymed konnte die Fachwelt auf dem Jahreskongress der American Society of Clinical Oncology (ASCO) mit einer Phase 2b-Studie überzeugen.

(fw/rm) Einmal im Jahr treffen sich die weltweit bedeutendsten Krebsforscher zum Expertenaustausch. Das Jahresmeeting der American Society of Clinical Oncology (ASCO) gilt als die wichtigste Informationsbörse der Onkologie, bei dem sich die Fachwelt über aktuelle Trends in Wissenschaft und Medikamentenentwicklung auf den neuesten Stand bringt. Auf dem diesjährigen Jahreskongress vom 3. bis 7. Juni in Chicago stand auch ein junges deutsches Biotechnologieunternehmen im Mittelpunkt: Ganymed Pharmaceuticals AG, Mainz. Ganymeds Antikörper IMAB362 verlängert Überlebenszeit von Magenkrebspatienten Ganymed stellte im Rahmen des ASCO Treffens die neuesten Ergebnisse einer Phase 2 b-Studie vor. Es gelang dem Team um Dr. Özlem Türeci, Mitgründerin und CEO von Ganymed, in einer randomisierten Studie mit 161 Personen die Überlebenszeit von Patienten mit Magenkrebs zu verdoppeln. Der von Ganymed entwickelte Antikörper IMAB362, der diese Wirkung erzielt, ist das erste Medikament dieser Klasse, das gegen das Zelloberflächenprotein Claudin 18.2 gerichtet ist. Dr. Türeci sagt: „Wir sind sehr erfreut, dass die Patienten in der Studie so bedeutsam von der Behandlung mit IMAB362 profitiert haben.“ Die Kommentare von ASCO Kongressbeobachtern auf die Präsentation der Studie von Ganymed vergangenen Sonntag waren teilweise euphorisch. EP Vantage etwa titelte einen Artikel mit „ASCO 2016 – Ganymed bewirbt sich für den Unicorn Titel mit Magenstudie“. In einer anderen Zusammenfassung des Kongresses zählt TheStreet Ganymed zu den Gewinnern des diesjährigen Treffens. Wörtlich heißt es, „Ganymeds IMAB362 sorgte am Sonntag für ein großes Wow.“ Auch Fierce Biotech, ein anerkanntes Branchenmedium, kommentierte den Kampf der Teilnehmer um das Rampenlicht auf dem ASCO Kongress: „Ganymed Pharmaceuticals … steuerte am Sonntag zielgenau in das Zentrum der Aufmerksamkeit.“ www.mig.ag www.mig-fonds.de