MEP-Group erwirbt Solarpark in Italien

777819bfe9b2900d.fotolia_1345449_xs.jpg
© moonrun - Fotolia.com

Die MEP Solar Management GmbH aus München hat aktuell baureife Projektrechte eines Solarparks in Italien erworben. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Es handelt sich um das Projekt “Parma” mit einer geplanten Leistung von 6,25 MWp und einem Marktvolumen von 25 Millionen Euro. Hierzu ist die Deus Solaris GmbH als Unternehmen in der MEP Group einen Vertrag mit einer italienischen Tochtergesellschaft der Dextella Energy GmbH eingegangen, einem Projektentwickler aus München mit dem Schwerpunkt Entwicklungsprojekte in Italien.

Der geplante Solarpark befindet sich in der norditalienischen Region Emilia Romagna, nahe Parma. Die Anlage wird auf 18 Hektar Land errichtet und soll noch in diesem Jahr ans Netz gehen.

Die MEP Group GmbH deckt den gesamten Wertschöpfungsprozess großer Photovoltaik-Anlagen ab – von der Planung und Entwicklung über Bau und Betrieb bis zur Vermarktung an institutionelle Investoren.

www.mep-group.de