Mehr Geld im Pflegefall

178d5c65b4bf81a9.pflegefall.jpg
© Gina Sanders - Fotolia.com

Die VOLKSWOHL BUND Lebensversicherung a.G. kombiniert ihre Rentenversicherungen jetzt mit einem integrierten Pflegeschutz. Die neue „Rente PLUS“ leistet bis zu doppelten Rentenhöhe und kommt ganz ohne Gesundheitsprüfung aus. Dies teilte der Dortmunder Versicherer in seiner heutigen Pressemitteilung mit.

(fw/mo) Ist ein Versicherter zum Rentenbeginn pflegebedürftig, erhält er auf Antrag ungefähr das Doppelte der dynamischen Gesamtrente zum vereinbarten Rentenbeginn. Lebenslang. Möglich wird das durch den Umstand, dass in solchen Fällen die Rentenphase statistisch gesehen kürzer ausfällt. Die erhöhte Rente kann dem Versicherten helfen, Mehrkosten für seine Pflege abzufangen, zum Beispiel, wenn er helfende Angehörige finanziell unterstützen möchte. Einzigartig beim VOLKSWOHL BUND: Auch während der Rentenphase behält der Versicherte seine Option auf die erhöhte Rente im Pflegefall. Die neue Produktkombination ist ab sofort in allen Produktvarianten für die Privat-Rente und die betriebliche Altersversorgung (bAV) erhältlich. VOLKSWOHL BUND-Vertriebspartner finden die Unterlagen auf der aktuellen Angebots-CD. Für Riester- und Rürup sind ebenfalls Rente PLUS-Varianten geplant – das Zertifizierungsverfahren läuft bereits.