Maritim Invest startet „Global Transport“

00be9e0506906f45.container_auf_schiff.jpg
© mowitsch - Fotolia.com

Die Maritim Invest GmbH & Co. KG, Emissionshaus aus Hamburg, hat den Vertrieb des geschlossenen Zweitmarktfonds „Global Transport“ gestartet. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Zielinvestments sind privat gehaltene Anteile, Beteiligungen und Co-Investments an Schifffahrtsgesellschaften sowie Kapitalerhöhungen bestehender Schiffsfonds. Die Laufzeit beträgt acht Jahre, die Mindestzeichnungssumme 10.000 Euro. Geplant ist eine durchschnittliche Vermögensmehrung nach Steuern zwischen sechs und acht Prozent p.a. über die gesamte Laufzeit. Die Investitionsquote beträgt kalkulierte 95,1 Prozent. Dem gegenüber stehen Kosten für Gründung und Kapitalvermittlung von 4,9 Prozent zuzüglich Agio.

Die hohe Investitionsquote ist laut Maritim Invest vor allem dadurch möglich, dass das Fondsmanagement auf jegliche Vorabvergütung verzichtet und erst am Ergebnis verdient, wenn auch die Anleger bedient werden. Alle Ergebnisse des “Global Transport” sollen grundsätzlich im Verhältnis 95 Prozent für die Anleger und 5 Prozent für die Gründungsgesellschafter geteilt werden.

Maritim Invest ist seit 2003 auf geschlossene Zweitmarktbeteiligungen in den Bereichen Schiffe und Immobilien spezialisiert. Bisher haben sich rund 11.000 Anleger mit einem Eigenkapital von rund 453 Mio. Euro an 18 Fonds des Unternehmens beteiligt. Maritim Invest gehört zur Salomon Invest Gruppe.

www.maritim-invest.de