Maklerversicherer verbessert Deckungs-Einkauf

Die Gothaer erleichtert Versicherungsmaklern den Einkauf von Deckungen. Bei dem Tarifrechner wird auf Zuschläge für Ratenzahlungen verzichtet und ein höherer Dauernachlass gewährt.

2014-11-04 (db) Die Gothaer Versicherungsgruppe meldet, dass Versicherungsmakler mit dem neuen Tarifrechner KMU100 im Segment der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) gewerbliche Sachversicherungen schnell und einfach anbieten können.

Aktuell habe der Kölner Versicherer den Tarifrechner für Makler serviceorientiert erneuert. Gewerbliche Sachversicherungen sind jetzt ohne komplizierte Anfrage- und Abstimmungsprozesse zwischen Makler, dem Versicherer und dem jeweiligen Versicherungsnehmer eindeckbar.

Leichte Bedienung und online-Datenversand

Der Versicherungseinkauf erfolgt über einen leicht zu bedienenden Tarifrechner mit vorläufiger Deckungs- und Antragsfunktion, der Datenversand geschieht online an die Gothaer. Dadurch sparen Makler und ihre Kunden Zeit, Kosten und unnötigen Papierkram.

Die Bedienung ist jetzt noch übersichtlicher und erleichtert durch eine logische Menüführung, die sich an dem Abwicklungsprozess eines Vermittlergesprächs orientiert, die schnelle Handhabung. Wer später fortfahren möchte, kann wichtige Risikodaten zwischenspeichern und erneut aufrufen.

Keine Zuschläge für Ratenzahlung und höherer Dauernachlass

Ratenzahlungszuschläge entfallen, wenn das Lastschriftverfahren vereinbart wird. Dies reduziert die Prämie in der Spitze um sieben Prozent. Außerdem hat die Gothaer den Dauernachlass bei Verträgen ab drei Jahren Laufzeit auf zehn Prozent angehoben. Alle Vorteile des neuen Gothaer KMU 100-Rechners lassen sich am besten direkt auf der Startseite des Gothaer Maklerportals testen.

Dietmar Braun