Makler von Keasy überzeugt

Foto: © pressmaster -stock.adobe.com

Das Maklerverwaltungsprogramm Keasy konnte in einer Studie der deutschen.versicherungsboerse.de sowohl Makler als auch Jury überzeugen, Der Hersteller sieht damit sein innovatives Konzept bestätigt.

Das von der vfm Konzept GmbH angebotene Maklerverwaltungsprogramm keasy hat beim „dvb-Makler-Audit“ zum Thema Maklerverwaltungsprogramme (MVPs) den ersten Platz belegt. Die ca. 500 in der Studie befragten Nutzer gaben dem Programm die durchschnittliche Note von 1,5. Im Vorjahr hatte keasy noch Platz 3 belegt.

Laut der Studie erfreut sich Keasy seit einiger Zeit immer größerer Beliebtheit und Bekanntheit im Maklermarkt und ist bereits heute die meistgenannte Alternative für unzufriedene Nutzer anderer Verwaltungsprogramme. Die Toleranzschwelle der Makler gegenüber ihrem MVP ist dabei sehr niedrig, denn 60 % der Befragten sind wechselwillig, wenn sie ihrem Programm die Note 3 oder schlechter gaben.

Der Schwerpunkt der Neuentwicklung Keasy liegt, im Gegensatz zu vielen anderen MVP, nicht in einer reinen Verwaltung der Daten, sondern in der vorgangsbasierten Abarbeitung von Unternehmensprozessen bei Versicherungsmaklern. Der Fokus liegt auf definierten Prozessen und Automationen im Tagesgeschäft. Laut Robert Schmidt, Geschäftsführer der vfm Konzept GmbH, bestehe dies nicht nur aus dem stumpfen Erfassen von Daten, sondern in Vorgängen, die durch die Daten ausgelöst werden. Damit sollen nur Daten gesammelt werden, die auch einen unternehmerischen Nutzen haben.

„Wir sind sehr erfreut über dieses super Ergebnis. Es bestätigt uns darin, im Jahr 2013 eine komplette Neuentwicklung begonnen zu haben. Wir selbst und fast alle unserer Verbundpartner hatten bis dahin InfoAgent von Buchholz im Einsatz, als das Unternehmen an die Acturis-Gruppe verkauft wurde“, so Robert Schmidt. „Wir entschieden uns im Sinne unserer Partner für den aufwändigen, aber sehr erfolgreichen Weg und entwickelten Keasy nach unseren Vorstellungen und mit dem Know-how unserer Fachabteilungen und den langjährigen Erfahrungen aus der Praxis. Zudem konnten wir sicherstellen, dass alle Daten und Dokumente mit Keasy vollständig übernommen werden.“

Nicht nur die Makler, auch die dvb-Jury war mit Keasy zufrieden. So wählte sie im Rahmen der Studie „Umfrage zur technischen Kommunikation zwischen Versicherer, MVP-Hersteller und Versicherungsmakler“ Keasy auf den dritten Platz in der Kategorie „beste technische Anbindung an die Versicherer“. (ahu)

www.vfm.de