Magna plant 1 Milliarde Euro für Projektentwicklung

Der Hamburger Projektentwickler und Immobilienmanager MAGNA Immobilien erwartet ein äußerst erfolgreiches Geschäftsjahr 2016. Die 2015 gegründete Gesellschaft plant insgesamt mit rund einer Milliarde Euro Projektentwicklungsvolumen noch in diesem Jahr. Bereits in der ersten Jahreshälfte hat der Immobilienspezialist Projekte mit einem Volumen von 500 Millionen Euro erworben und steht bei weiteren Projekten kurz vor der Vertragsunterzeichnung.

Im ersten Geschäftsjahr hat MAGNA Immobilien bereits deutschlandweite Projekte mit mehr als 100.000 qm Brutto-Geschossfläche erworben. Neben dem Schwerpunkt Wohnimmobilien werden Büro-, Hotel- und Gewerbeflächen in Prime-Lagen von A- und B-Standorten im deutschsprachigen Raum projektiert, entwickelt, gemanagt und in den Vertrieb gegeben. Darüber hinaus werden ebenfalls Ankäufe von Immobilien zur Bestandshaltung geprüft. In diesem Bereich will MAGNA Immobilien in den nächsten zwölf Monaten noch mindestens 500 Millionen Euro investieren und langfristig im eigenen Bestand halten. Für weitere Investments stehen dem Unternehmen Eigenmittel von mehreren 100 Millionen Euro zur Verfügung, so dass die Gesamtsumme von einer Milliarde Euro Transaktionsvolumen im ersten Jahr der Unternehmensgeschichte realistisch ist.

Gegründet wurde die Gesellschaft von den beiden Unternehmern Jörn Reinecke und David Liebig in Hamburg. Darüber hinaus wurde eine Tochter in Österreich etabliert, mit der dortige Investments abgebildet werden. Erste Projekte im Nachbarland sind noch in diesem Jahr geplant. Die beiden Vorstände blicken bereits auf eine langjährige Erfahrung im Immobilienbereich mit einem Transaktionsvolumen von mehr als drei Milliarden Euro zurück. Mit den Geschäftseinheiten Projektentwicklung, Bestandsmanagement und Asset Management steht MAGNA Immobilien auf einem soliden Fundament und ist auf nachhaltiges Wachstum ausgerichtet. Durch wiederkehrende Erlöse aus dem Bestandsmanagement generiert MAGNA Immobilien zudem berechenbare Cash Flows, die sie unabhängig von kurzfristigen Deals am Markt machen.

Anfang Oktober 2016 startet der Vertrieb des Wohnimmobilienprojektes ‘WestPark’ im begehrten Hamburger Stadtteil Othmarschen. Direkt im Quartier Othmarschen Park liegt das Projektgrundstück, auf dem neben rund 120 Eigentumswohnungen auch 65 geförderte Seniorenwohnungen realisiert werden. Der Baustart erfolgt Ende 2016 und der geplante Fertigstellungstermin ist Herbst 2018. Die geförderten Seniorenwohnungen werden zunächst im Bestand gehalten.

www.magna.ag