LV 1871 ist zufrieden!

77e28a5460e047e0.2daumenhoch.jpg
© Robert Kneschke - Fotolia.com

Die Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871) entwickelt sich in allen wesentlichen Kennzahlen des abgelaufenen Geschäftsjahres laut eigenen Aussagen deutlich besser als die Branche.

(fw/mo) Mit 519,4 Mio. Euro steigen die gebuchten Bruttobeiträge von Münchens ältester Lebensversicherung um 7,6 Prozent (Branche 6,7 Prozent). Die Beitragssumme des Neugeschäfts wächst bei der LV 1871 um 21,6 Prozent (Branche minus 12,3 Prozent) auf 1,3 Mrd. Euro. Beim Neuzugang verzeichnet die LV 1871 in der Stückzahl eine Steigerung um 9,0 Prozent (Branche minus 8,8 Prozent). Der Bestand der Versicherungssumme erhöht sich um 6,6 Prozent (Branche 1,4 Prozent) auf 18,7 Mrd. Euro. “Unser Produktfeuerwerk zeigt Wirkung – wir haben für unsere Kunden und Geschäftspartnern damit genau die Produkte auf den Markt gebracht, mit denen sie Versorgungslücken bedarfsgerecht und intelligent schließen können”, sagt LV 1871 Vorstandsvorsitzender Karl Panzer.