LV 1871 gründet Familie

Foto: © Konstantin Yuganov - stock.adobe.com

In Zeiten niedriger Zinsen werden zunehmend fondsgebundene Altersvorsorgeprodukte nachgefragt. Aufgrund dieser Nachfrage bringt die LV 1871 zwei neue Produkte auf den Markt und begründet damit eine neue Produktfamilie. Auch reagiert der Münchner Versicherer auf einen aktuellen Megatrend.

Mit „MeinPlan Basisrente“ und „MeinPlan Kids“ erweitert die LV 1871 ihr Angebot an fondsgebundenen Rentenversicherungen. Gemeinsam mit den bereits seit längerem auf dem Markt befindlichen Produkten „StartKlar“ und „MeinPlan“ werden die beiden neuen Angebote die neu begründete „MeinPlan“ – Produktfamilie bilden.

Mit „MeinPlan Kids“ bringt die LV 1871 eine Anlagelösung für Kinder auf den Markt, bei der Eltern, Großeltern oder Paten genauso wie Freunde der Familie für ein Kind vorsorgen und direkt in den Vertrag einzahlen können. Ermöglicht wird das durch ein neues Feature für Zuzahlungen ab 50 Euro. Bei der „MeinPlan Basisrente“ werden Steuervorteile mit modernen Produktfeatures aus der „MeinPlan Familie“ kombiniert. Damit wird die erste Schicht des 3-Schichten-Modells der Altersvorsorge gebildet. Das Produkt zur privaten Altersvorsorge bietet eine Grundversorgung für Selbständige bis hin zum Top-Verdiener.

Die LV 1871 reagiert zudem auf den aktuellen Trend zu mehr nachhaltigen Investments und bringt mit der „Strategie Nachhaltigkeit“ eine neue Fondslösung auf den Markt, die aus fünf nachhaltigen, FNG-zertifizierten Fonds besteht.

Die neuen Produkte wird die LV 1871 nächste Woche auf der DKM vorstellen, wo sie in Halle 4 an Stand B02 zu finden sein wird. (ahu)