LV 1871 behält Rating

Foto: © Wolfilser - stock.adobe.com

Die LV 1871 behält ihr Finanzstärkerating bei Fitch Ratings und zählt weiterhin zur Top 10 der BU-Anbieter.

Fitch Ratings erteilt der LV 1871 im turnusmäßigen Zwischenrating für die Finanzstärke die Note A+ mit stabilem Ausblick. Die Ratingagentur hebt „die sehr starke Kapitalausstattung“ und das „starke Asset/Liability Management“ hervor. Zudem wurde die Solvency II-Quote von 350 % positiv bewertet. Diese Quote konnte der Münchner Versicherer Ende 2016 ohne Übergangsmaßnahmen erzielen und zählt zu den höchsten im deutschen Lebensversicherungsmarkt.
“Wir konnten auch im Jahr 2017 unsere Finanzstärke weiter auf hohem Niveau ausbauen. Das honoriert Fitch in seinem aktuellen Zwischenrating”, sagt Wolfgang Reichel, Sprecher des Vorstands der LV 1871. “Dies ist zusammen mit unserer hohen Solvency II-Quote ein starkes Signal der Verlässlichkeit an unsere Geschäftspartner.”

Unter den Top 10 der BU-Anbieter

Die Analysten “sehen die LV 1871 als einen der Top 10-Anbieter in der Berufsunfähigkeitsversicherung an”. “Wegen des hohen Anteils an Berufsunfähigkeitsversicherung in ihren Büchern” ist die LV 1871 “in einer guten Ausgangslage, die Folgen aus den niedrigen Zinsen abzumildern”. “Die Risikoerträge aus dem Berufsunfähigkeitsgeschäft können die Bedienung des Rechnungszinses des traditionellen Geschäfts unterstützen, was Fitch als positiv ansieht”, heißt es im Ratingbericht. (ahu)

www.lv1871.de