LIQID bekommt Verstärkung

Dr. Daniel Stelter

Die LIQID Investments GmbH verstärkt ihren Beirat und stellt mit Dr. Daniel Stelter und Prof. Dr. Enrico De Giorgi zwei neue Mitglieder vor.

(fw/rm) Der Strategieexperte Dr. Daniel Stelter ist der breiten Öffentlichkeit besonders als Bestsellerautor und unabhängiger Denker unter Deutschlands Ökonomen bekannt, der die wirtschafts- und finanzpolitischen Fragen unserer Zeit kritisch beleuchtet. Bei LIQID wird Dr. Stelter als Senior Adviser aktiv und ergänzt damit den Beirat um den früheren Metro-Chef Dr. Eckhard Cordes. Christian Schneider-Sickert, Managing Director der LIQID Investments GmbH: „Mit Dr. Stelter haben wir einen der anerkanntesten Strategieexperten als Berater gewonnen. Dass Dr. Stelter trotz oder gerade wegen seiner kritischen Meinung zu den Finanzmärkten dem Ansatz von LIQID vertraut, ist ein sehr positives Signal“. Von 1990 bis 2013 war Dr. Stelter Unternehmensberater bei The Boston Consulting Group (BCG), zuletzt als Senior Partner, Managing Director und Mitglied des BCG Executive Committee. Von 2003 bis 2011 verantwortete er weltweit das Geschäft der BCG-Praxisgruppe Corporate Finance. Er publiziert regelmäßig im Rahmen seines Online-Forums „beyond the obvious“ und veröffentlichte im Februar sein aktuelles Buch „Eiszeit in der Weltwirtschaft“. Zu seiner neuen Rolle im LIQID Beirat sagt er: „Folge der Eiszeit in der globalen Wirtschaft sind tiefe Zinsen und hohe Assetpreise. Deshalb ist die Verbindung von günstigen Kosten und professionellem Management essentiell für den Anlageerfolg. LIQID hat dafür einen einzigartigen Ansatz entwickelt, dessen Verbreitung ich gerne unterstützen möchte“. Ebenfalls neu im LIQID-Beirat ist der Schweizer Prof. Dr. Enrico De Giorgi, der Mathematik an der Universität St. Gallen lehrt. Sein Forschungsinteresse konzentriert sich vor allem auf die Entscheidungsanalyse, die Verhaltensökonomik und das Risikomanagement. Aktuell ist er Mitherausgeber der Fachzeitschriften „Management Science” und „Mathematics and Financial Economics”. Als Mitgründer der BhFS Behavioural Finance Solutions entwickelte Prof. De Giorgi den von LIQID eingesetzten Algorithmus zur Risiko-Selbsteinschätzung von Geldanlegern. „Die Risikotoleranz und die Entscheidungsmuster eines Anlegers richtig zu verstehen, erhöht sein Vertrauen in die von ihm gewählte Anlagestrategie und somit sein Durchhaltevermögen nachhaltig. LIQID verwendet unsere wissenschaftlich fundierten Verhaltensmodelle zur Auswertung der Risikobereitschaft und Risikotragfähigkeit von Anlegern und schafft dadurch eine klare Verbindung zwischen ihrem Risikoverständnis und ihren Anlagestrategien“. Dr. Kyros Khadjavi, Managing Director der LIQID Investments GmbH: „Wir freuen uns sehr, mit Prof. Dr. De Giorgi einen ausgewiesenen Experten aus dem Bereich Behavioural Finance für unseren Beirat gewonnen zu haben“. www.liqid.de