LHI leitet Generationswechsel ein

Dr. Nicole Handschuher ist neue Geschäftsfüherin bei LHI / Foto: © LHI Spk KölnBonn

Seit 1. Oktober ist Dr. Nicole Handschuher neue Geschäftsführerin der LHI. Das Unternehmen wird bald seine Führungsriege komplett umbauen.

Dr. Nicole Handschuher bringt viele Jahre Erfahrung aus dem Bankgeschäft mit und war zuletzt als Vorstand der Sparkasse KölnBonn für die Gesamtbanksteuerung, Finanzen, Recht und Compliance zuständig. In ihrer neuen Position bei der LHI wird sie im kommenden Jahr die Verantwortung für die Bereiche Structured Finance, Steuern und Recht, Kalkulation und Loan Placement übernehmen.

„Im Finanzierungssektor steht die Marke LHI für Lösungskompetenz, Umsetzungsgeschwindigkeit und Qualität. Diese Wertschätzung für das Unternehmen und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter teile ich und freue mich daher, in der LHI Verantwortung übernehmen zu dürfen“, so Dr. Nicole Handschuher über ihre neue Aufgabe.

Neben Dr. Nicole Handschuher besteht die Geschäftsführung der LHI aktuell aus Oliver Porr, Robert Soethe, Jens Kramer und Peter Kober, die jedoch alle vier zum Ende des Jahres aus der Geschäftsführung ausscheiden werden. Da ihre Gesellschafterstellung davon unberührt bleibt, werden sie dem Unternehmen jedoch weiterhin verbunden bleiben. Porr und Soethe werden zudem ab 2021 die LHI in einer Beiratsfunktion begleiten.

Zum 1. Oktober gab es bei LHI zudem eine weitere personelle Veränderung. So wurden Markus Niedermeier, der bislang den Bereich Aviation leitet, und Florian Neumann, bisher Bereichsleiter Rechnungswesen, zu Generalbevollmächtigten ernannt. Somit wurde der Generationswechsel in der LHI-Geschäftsführung eingeleitet. (ahu)