LHI kauft in Leipzig

Das von LHI erworbene Gebäude in Leipzig / Foto: © LHI

Die LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH hat in der der Leipziger Südvorstadt ein vollvermietetes, fünfgeschossiges Wohn- und Geschäftshaus gekauft. Im Erdgeschoss des Objekts befinden sich Einzelhandelsflächen, im 1. Obergeschoss Büroflächen. In den weiteren Etagen sind Wohnungen.

Die Südvorstadt ist ein beliebtes Wohngebiet mit vielen Altbauten, das wegen seiner Nähe zur Universität und der sich im Stadtteil befindlichen Kneipenkultur besonders bei jungen Menschen bliebt ist.

Die Immobilie ist denkmalgeschützt und befindet sich in einem sehr guten und gepflegten Zustand. Sie gehört ab sofort zu einem Fonds, der insbesondere in Wohn- und Geschäftshäuser in Leipzig investiert. (ahu)

www.lhi.de