Letzte Chance für Wohnungen im “Park Carré”

Das Projekt ""Park Carré" in Berlin-Wilmersorf / Foto: © PROJECT

Am kommenden Wochenende können sich Interessenten insgesamt 64 Eigentumswohnungen im Berliner Großbauvorhaben “Park Carré” am Volkspark Wilmersdorf sichern. Die derzeit errichteten ersten beiden Bauabschnitte sind aufgrund der hohen Nachfrage fast vollständig verkauft.

Das vom Nürnberger Projektentwickler Project Immobilien Wohnen AG durchgeführte Bauvorhaben entsteht auf einem trapezförmig geschnittenen Grundstück südlich des Volkspark Wilmersdorfs entlang der Durlacher Straße, der Kufsteiner Straße und des öffentlichen Fußwegs in der Kuppenheimer Straße. Der nun zum Verkauf stehende dritte und letzte Bauabschnitt umfasst 64 Eigentumswohnungen mit 2 bis 5 Zimmern. Die ca. 58 bis 131 m² großen Wohnungen verfügen über eine Terrasse mit Garten, einen Balkon oder Dachterrasse und sind mit Echtholzparkett, Fußbodenheizung, Markensanitäranlagen und überwiegend bodentiefen Fenstern ausgestattet.

Das gesamte Bauvorhaben umfasst insgesamt 196 Eigentumswohnungen sowie eine Tiefgararge. In der südlich verlaufenden Wexstraße entsteht mit den “ParkSuites” ein weiterer Neubau mit 207 vollmöblierten Mikro-Apartments, durch den sich das Gesamtensemble zu einem geschlossenen Karree mit grünem Innenhof zusammenfügt.

Durch den nur 100 Meter vom Grundstück entfernt beginnenden 2,5 km langen Grünzug des Volksparkes Wilmersdorf wird den künftigen Bewohnern eine Vielzahl von Naherholungs- und Freizeitmöglichkeiten geboten. Durch die nahegelegene A 100 sowie die S- und U-Bahnhöfe Bundesplatz und Innsbrucker Platz besteht auch eine sehr gute Verkehrsanbindung.

Der Verkauf des dritten Bauabschnitts startet am Samstag und Sonntag, 08. und 09.07.2017 von 12 bis 16 Uhr im Info-Center vor Ort in der Durlacher Straße 5 in 10715 Berlin-Wilmersdorf. (ahu)

www.project-immobilien.com