Leonidas: Platzierungszahlen rückläufig

27ab45a7278d4a2c.thomas_aumann.jpg
© Thomas Aumann - Fotolia.com

Die Leonidas Associates GmbH, Emissionshaus aus Kalchreuth bei Nürnberg, konnte im Geschäftsjahr 2011 insgesamt 23 Millionen Euro bei Anlegern platzieren. Im Vorjahr waren es noch 31,3 Millionen Euro. Auch das Gesamtinvestitionsvolumen ging zurück, von 186 Millionen Euro in 2010 auf 80 Millionen Euro. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Im Oktober startete der Wasserfonds “Leonidas VII H2O” in die Platzierung. Seitdem sammelte das Emissionshaus nach eigenen Angaben rund 12,5 Millionen Euro für die Beteiligung ein. Im ersten Quartal 2011 hatte Leonidas innerhalb von zwei Monaten 10,5 Millionen Euro für den Solarfonds “Leonidas VI” platziert.

Leonidas Associates ist auf die Konzeption nachhaltiger Kapitalanlagen im Bereich Umwelt spezialisiert. Das Gesamtinvestitionsvolumen liegt nach Angaben des Unternehmens bei rund 270 Millionen Euro.

www.leonid-as.com