Landkarten für den Katastrophenfall

[fwdevp preset_id=“skin_minimal_dark“ video_path=“{source:’https://www.youtube.com/watch?v=3buUpL6MdpY&feature=youtu.be‘, label:’finanzwelt-tv‘, videoType:’normal‘, isPrivate:’no‘}“ start_at_video=“1″ playback_rate_speed=“1″ vast=“{source:’https://finanzwelt.de/ads/ads.xml‘, target:’_blank‘, start_time:’00:00:00′}“]

Durch Naturkatastrophen kann es schnell passieren, dass die Verbindung zwischen Festland und Inseln in Mitleidenschaft gezogen wird. Mit dem Projekt Map Action schafft Fahrad Vladi in einem solchen Fall schnelle Hilfe durch die Anpassung der Landkarten. Wie das genau funktioniert, erklärt der Inselmakler im Gespräch mit finanzwelt TV.