Köln im Zeichen von Innovativem Schadensmanagement

©yurolaitsalbert fotolia.com

Nächste Woche treffen sich in Köln Experten aus der Versicherungsbranche um sich über Innovatives Schadensmangement zu informieren und auszutauschen. Auf dem Kongress treten Namhafte Referenten aus der Branche auf

Am 22. und 23. November findet in Köln das Kongresshighlight Innovatives Schadensmanagement statt. Auf der exklusiven Plattform besteht die Möglichkeit für den professionellen Erfahrungsaustausch von Experten im Schadensmarkt. Letztes Jahr nutzten 250 Teilnehmer aus der Branche die Möglichkeit, mit Top-Experten über aktuelle Themen zu diskutieren. Namhafte Referenten werden in diesem Jahr beispielsweise Dr. Christoph Wetzel, Vorstandsvorsitzender der HDI Versicherung AG und Dr. Klaus Zehner, Vorstandsmitglied der SV SparkasssenVersicherung, sein. Die Tagung wird von Peter Phillip, Abteilungsdirektor Hauptabteilung Haftpflicht-/ Unfall-/ Sachschaden bei der SV SparkassenVersicherung geleitet.

Als Themen stehen u.a. Digitalisierung im Schadenmanagement, Industrieschäden, Kfz und Mobilität, Optimierung von Schadenprozessen auf der Agenda. (ah)

Hier geht es zum vollständigen Programm des Kongresses.