Köln im Zeichen des Schadenmanagements

Foto: © shamm - stock.adobe.com

Durch neue Technologien entstehen ganz neue Schäden und damit neue Herausforderungen für die Versicherungen, ebenso wie durch den Klimawandel. Wie diese auf diese Veränderungen reagieren sollen, erfahren Sie Ende nächster Woche in Köln.

Am 27. und 28. November findet in Köln zum mittlerweile 20. Mal der Kongress „Innovatives SchadenManagement“ statt. Die Veranstaltung, die sich als exklusive Plattform für den professionellen Erfahrungsaustausch von Experten im gesamten Schadenmarkt versteht, wird von Peter Philipp moderiert, Direktor Hauptabteilung Haftpflicht-/Unfall-/Sachschaden, SV Sparkassen-Versicherung, Stv. Vors. der Kommission Sach-Schaden, GDV. Auf der Agenda stehen spannende Themen, u.a. zu den neuesten Trends und Entwicklungen sowie Strategien der Big-Player. Zudem gibt es 7 Round-Tables und eine begleitende Fachausstellung. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie hier. (ahu)