KGAL vermietet Büros in Leipzig

27d66f94900fca83.fotolia_34811356_subscription_xl_fertig.jpg
© etfoto - Fotolia.com

Die KGAL GmbH & Co. KG, Emissionshaus aus Grünwald bei München, hat für einen Bürokomplex in Leipzig zwei Mietverträge abgeschlossen. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Die Goldschmidt Thermit GmbH und Bren Lange Rosse + Partner sicherten sich Mietflächen von jeweils knapp 1.000 Quadratmetern. Goldschmidt Thermit ist die Finanz- und Management-Holding einer weltweit tätigen Gruppe von ca. 20 Unternehmen. Bren Lange Rosse + Partner ist eine integrierte Partnerschaft von Rechtsanwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern. Hauptmieter in dem größtenteils unter Denkmalschutz stehenden Gebäude mit rund 10.900 Quadratmetern Mietfläche bleibt die Deutsche Bank AG.

Der Bürokomplex ist ein Investitionsobjekt des geschlossenen Immobilienfonds “Deutschland Vier Städte Portfolio” der KGAL/ALCAS, neben weiteren Objekten in Bremen, Essen und Stuttgart.

KGAL entwickelt und verwirklicht seit über 40 Jahren Beteiligungsangebote und Finanzierungslösungen für großvolumige Projekte.

www.kgal.de