KGAL erweitert Österreich-Portfolio

Das ELI Liezen / Foto: © KGAL/Bruno Klomfar

Mit dem “ELI Liezen” hat die KGAL Gruppe ihre siebte Immobilie für den institutionellen Einzelhandelsfonds ARPP (Austrian Retail Park Portfolio) erworben.

Das zweigeschossige Objekt wurde im Oktober 2016 eröffnet und beherbergt mehr als 50 Einzelhandels- und Gastronomiebetriebe. Aufgrund seiner Lage mitten in der Innenstadt der 8.000 Einwohner Gemeinde wird es sehr gut angenommen. Deshalb ist die Verkaufsfläche von knapp 15.000 m² auch vollvermietet. Ankermieter sind Media Markt, New Yorker und die Drogeriekette dm. Kunden stehen ca. 600 Parkplätze zur Verfügung. Der Standort zeichnet sich durch eine günstige Verkehrsanbindung und sein Einzugsgebiet aus, das über die Grenzen des Bezirks Liezen hinausreicht.

Verkäufer des Einkaufszentrums ist die Rutter Immobilien Gruppe, Wien, die über ihre Eigentümer auch in Zukunft mit einer Beteiligung von 10% dem Einkaufszentrum verbunden bleiben wird.

„Unsere aktive Präsenz in Österreich verschafft uns immer wieder entscheidende Vorteile in der Identifikation attraktiver Objekte in einem herausfordernden Markt mit limitiertem Immobilienangebot. So haben wir uns das ELI bereits 2014 in der Projektphase als Forward Deal gesichert“, betont André Zücker, Geschäftsführer Real Estate der KGAL Investment Management GmbH & Co. KG. (ahu)

www.kgal.de