KGAL arrangiert die Finanzierung des zweiten A380 der Lufthansa

Die Lufthansa Leasing GmbH, ein Joint Venture der KGAL GmbH & Co. KG und der Deutschen Lufthansa AG, hat die Finanzierung des zweiten Airbus A380 der Lufthansa arrangiert. Dies teilte KGAL in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Der Großraumflieger “München” wurde am 16. Juli an die Lufthansa ausgeliefert. Das Flugzeug wurde über eine French Lease Struktur finanziert. Finanzierungspartner waren Société Générale, Commerzbank und Oberbank. Wie die gesamte Lufthansa A380-Flotte ist auch der Airbus “München” in Frankfurt am Main für den Dienst im Langstreckennetz stationiert.

Die KGAL GmbH & Co. KG, Emissionshaus aus Grünwald bei München, entwickelt und verwirklicht seit über 40 Jahren Beteiligungsangebote und Finanzierungslösungen für großvolumige Projekte.

www.kgal.de