Keine Flotte ist wie die Flotte Ihrer Kund:innen

Foto: @ Allianz

Schneller, einfacher, individuell – so zeigt sich der neue Allianz Fuhrpark. Und durch das gezielte Absenken des Preisniveaus werden mit dem neuen Fuhrparkmodell 40% der Flotten um mehr als 15% günstiger als bisher.

Der Verbraucher-Preisindex in Deutschland steigt an. Die Inflationsrate liegt seit März konstant über 7%. Das belastet nicht nur Privathaushalte, sondern auch Unternehmen. Mit den neuen Kfz- und Fuhrparkversicherungen der Allianz können Sie Ihren Kund:innen schon heute für 2023 die aktuell gültigen Preise sichern.

Maßgeschneiderte Lösungen für jeden Fuhrpark – inklusive Extras.

Je nach Größe des Fuhrparks kann zwischen drei Tarifmodellen gewählt werden. Mit weiteren Zusatzbausteinen lassen sich die Leistungen individuell anpassen. Dabei gibt es keine Einschränkung des Fahrerkreises oder der Kilometerleistung. Es spielt auch keine Rolle, wo die Fahrzeuge nachts abgestellt werden. Entscheiden sich Ihre Kund:innen für den Zusatzbaustein WerkstattBonus, so erhalten Sie einen Nachlass von 15% auf den Kaskobeitrag. Im Schadenfall bekommen sie in den meisten Fällen einen gleichwertigen Ersatzwagen. Im Übrigen gilt schon Windstärke 7 in der Teilkasko als versicherte Gefahr.

Flottenmodell speziell für mittelständische Kund:innen.

Im speziell für mittelständische Firmen zugeschnittenen Flottenmodell für 15 bis 49 Fahrzeuge erhalten Ihre Kund:innen einen einheitlichen Flottenrabatt für die gesamte Flotte, auch für nicht SFR-berechtigte Fahrzeuge. Zudem werden sie mit einer fairen Bonus-Malus-Staffel für gutes Fahren belohnt. Entscheiden sich Ihre Kund:innen ab Juli für einen Abschluss, so erfolgt im Folgejahr keine individuelle Schadenstufung.

Spezielle Tarife und Serviceleistungen für Elektro- und Hybridfahrzeuge.

Der Akkumulator ist mit einer sogenannten Allgefahrendeckung gegen alle Schäden – auch Fehlbedienung – abgesichert. Folgeschäden am Akku durch Tierbiss und Kurzschluss sind bis 20.000 Euro mitversichert. Auch beim Ladevorgang selbst, egal, ob stationär oder mobil, ist das Ladekabel gegen Diebstahl und Tierbissschäden abgesichert.
Für reine E-Fahrzeuge bietet die Allianz einen Nachlass von bis zu 30% auf die Versicherungsbeiträge in der Flottenversicherung. Mit dem Zusatzbaustein Schutzbrief gilt sogar der entladene Akku als Panne.

350 Euro Treibhausgasminderungsprämie (THG Prämie) in 2022.

Besitzer:innen von E-Autos können seit diesem Jahr die Treibhausgasminderungsquote (THG Quote) aufgrund ihrer eingesparten CO2-Emissionen verkaufen und erhalten dafür eine Prämie. Ihre Kund:innen können die THG Prämie über die Allianz in Kooperation mit dem ADAC e. V. beantragen und erhalten garantiert 350 Euro für das Jahr 2022 pro berechtigtem Fahrzeug. Ab Oktober bietet die Allianz als weiteren Service in Kooperation mit E.ON Drive Wallboxen und einen entsprechenden Installationsservice auf dem Firmengelände zu Sonderkonditionen an. Auch an die Dienstwagennutzer:innen wurde gedacht. Bis Ende des Jahres hat die Allianz hierfür ebenfalls eine Lösung parat. Somit können Ihre Kund:innen weitere Kosten für das Laden der Fahrzeuge einsparen.

Mehr Infos erhalten Sie hier.