Keine Angst vor dem „Auf und Ab“

Wer für die Altersvorsorge sparen will, muss aufgrund der gegenwärtigen Niedrigzinsphase mehr Geld als früher aufwenden. Hier bieten sich bspw. fondgebundene Produkte an.

(fw) Doch das „Auf und Ab“ an den Börsen macht vielen Menschen immer noch Angst, obwohl fondsgebundene Produkte in der Regel auch Sicherheit bieten.

So bietet die ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a.G. seit kurzem das neue fondsgebundene Produkt ALfondsIAS an. Dr. Jürgen Bierbaum, stellvertretendes Vorstandsmitglied Lebensversicherung, zum neuen Produkt: „Es richtet sich an Vorsorgesparer, die eine ansprechende Rendite erzielen möchten, aber dennoch nicht auf Sicherheit verzichten wollen. So können sie beruhigter an den Kapitalmärkten investiert sein.“

In der heutigen Pressekonferenz wurde das Produkt eingehend erklärt:

So funktioniert IAS – Automatischer Fondsmanager seit 1.12.2015 am Markt
Die Intelligente Anlagesteuerung (IAS) gibt, je nach Wahl der Risikoklasse, eine Grenze für die Schwankungen der gewählten Fonds vor und schichtet automatisch und kostenlos in einen Fonds mit wenig Schwankung um, wenn diese Grenze überschritten wird. Dieses Vorgehen glätte den Kursverlauf der Anlage über die gesamte Laufzeit, so Birnbaum. Auch die aktuellen Marktentwicklungen beeinflussen das Investment. Beim Vergleich der durchschnittlichen Kurse könnten sich aber erkennbare, positive „Trends“ ergeben, dann würde der automatische Fondsmanager IAS die erlaubte Schwankungsbreite kurzfristig erhöhen. „Rückt der Rentenbeginn näher, wird die Schwankungsgrenze immer weiter herabgesetzt. Die Kapitalanlage wird hierdurch Schritt für Schritt bis zum Rentenbeginn für den Kunden sicherer, ohne dass er selbst Kursentwicklungen beobachten beziehungsweise darauf reagieren muss“, erklärt Birnbaum weiter.

IAS ist seit dem 1. Dezember 2015 für Neuabschlüsse der fondsgebundenen Privatrente ALfonds verfügbar und kostenfrei.
Zur Besparung mit IAS kann ein individueller Fondsmix aus 20 Fonds zusammengestellt werden. ETFs sind genauso möglich wie Einzelfonds. Idealerweise sollten mehrere Investmentfonds mit möglichst hohem Aktienanteil ausgewählt werden, damit die Vorteile von IAS voll zum Einsatz kommen, rät der Versicherer.

Das neue Produkt ALfondsIAS
Seit Ende Januar 2016 bietet die ALTE LEIPZIGER DAS Produkt ALfondsIAS in den drei Risikoklassen „Balance“, „Wachstum“ und „Chance“ an. So habe jeder Kunde die Möglichkeit, das passende Konzept mit dem richtigen Mix aus Renditechance und Risikobereitschaft zu finden.

Weitere Produktinformationen finden interessierte Vermittler HIER.