Keasy gewinnt Innovationspreis

Foto: © ipopba - stock.adobe.com

Das Maklerverwaltungsprogramm Keasy hat einen prestigeträchtigen Preis erhalten. Die Software soll in Zukunft weiter entwickelt werden.

Beim dvb-Makler-Audit im vergangenen Herbst kam Keasy auf den ersten Platz im Bereich der Kundenzufriedenheit (finanzwelt berichtete). Außerdem erhielt das Maklerverwaltungsprogramm der vfm Konzept GmbH vom Brancheninstitut für Prozessoptimierung das begehrte Siegel „BiPRO Top-Anwender“. Nun kann sich die vfm-Gruppe über einen weitere Auszeichnung für Keasy freuen: Die Software wurde beim INNOVATIONSPREIS-IT als BEST OF 2018 in der Kategorie „Branchensoftware“ ausgezeichnet.

„Wir sind von der bisherigen Erfolgsgeschichte rund um Keasy absolut begeistert. Insofern freuen wir uns gleichermaßen über die vermittlerseitig außerordentlich positive Resonanz wie auch über die zahlreichen erstklassigen Bewertungen vonseiten renommierter Qualitätsanalysten. Alles zusammen ist uns zusätzlicher Ansporn dafür, Keasy in der Maklergunst weiter ganz nach vorne zu treiben“, so vfm-Geschäftsführer Robert Schmidt, der als zuständiger Projektleiter Keasy auf den Weg gebracht hat. „Neben der Implementierung weiterer Schnittstellen, richtet sich unser Fokus aktuell vor allem auf den weiteren Ausbau der Keasy-App sowie der Mobil-Version von Keasy. Ungeachtet dessen werden wir in Kürze viele Detailerweiterungen präsentieren können, die größtenteils auf wertvollen Praxisanregungen aus dem Keasy-Anwenderforum – das im Übrigen ausschlaggebend für die Priorisierung unserer Weiterentwicklungen ist – beruhen. Seien Sie also weiter gespannt.“ (ahu)

www.vfm.de