„Kaufen, wenn die Kanonen donnern“

0167de8be884921f.mueller-rehbehn_ralf.jpg

Ralf Müller-Rehbehn, Fondsmanager bei der VCH Vermögensverwaltung AG, rät angesichts des aktuellen Marktumfelds zum Kauf von Rohstofftiteln.

(fw/ah) Institutionelle Anleger stehen zunehmend unter dem Druck eine Mindestrendite zu erzielen, die die Rentenmärkte – als angenommen “sichere Märkte” – nicht mehr risikoarm darstellen können. Betrachtet man aber die ökonomische Situation so rational wie möglich, bieten sich für mutige längerfristig orientierte Anleger am Aktien- und Rohstoffmarkt derzeit hingegen ideale Einstiegschancen auf attraktiven Kursniveaus.

Die Fondsmanager der VCH Vermögensverwaltung, einem Unternehmen der Altira-Gruppe, investieren im derzeitigen Umfeld Teile der vorhandenen Liquidität, um vielversprechende Unternehmen und Rohstoffe auf attraktivem Niveau zuzukaufen. Mittelfristig wird die fundamentale Angebot-Nachfrage-Situation zu einer entsprechenden Gewinnlage bei diesen Unternehmen führen und sich dann in den Anteilswerten der entsprechenden Fonds widerspiegeln.

http://vch-fonds.de/