Kai Enders neuer Präsident im Franchise-Verband

Kai Enders

Kai Enders, Mitglied des Vorstands der Engel & Völkers AG – Franchise, ist der neue Präsident des Deutschen Franchise-Verbands e.V. (DFV). Im Mai wurde er im Rahmen des Franchise-Forums 2016 in Berlin gewählt.

(fw/rm) „Meine Wahl zum Präsidenten des DFV unterstreicht die Position von Engel & Völkers als eines der führenden Franchise-Systeme in Deutschland“, sagt Kai Enders und erläutert weiter: „Gemeinsam mit dem neu gewählten Vorstand möchte ich unseren Mitgliedsunternehmen konkrete Unterstützung bei der Steuerung und Weiterentwicklung ihres Systems bieten. Ein besonderer Schwerpunkt wird dabei die Franchisenehmer-Akquise sein.“ Mit der Arbeit des Verbands ist Kai Enders seit langem vertraut. Er selbst gehörte in den vergangenen drei Jahren dem Vorstand an und saß dem Ausschuss „Internationales“ vor. Darüber hinaus ist die Engel & Völkers Residential GmbH langjähriges Mitglied. „In meinen Augen ist die Mitgliedschaft im Deutschen Franchise-Verband ein Gütesiegel“, erklärt Kai Enders. So bestätigen regelmäßig durchgeführte System-Checks bei den Partnern die Einhaltung definierter Standards. www.engelvoelkers.com