Jones Lang LaSalle übernimmt Property Management für Frankfurter mainBuilding

Die Allianz Real Estate Germany GmbH, München, hat die Jones Lang LaSalle GmbH, Frankfurt am Main, mit dem Property Management für das mainBuilding in Frankfurt am Main beauftragt. Dies teilte Jones Lang LaSalle in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Das mainBuilding verfügt über rund 32.000 Quadratmeter Neubau- und denkmalgeschützten Bestandsflächen. Namhafte Mieter sind unter anderem die Deutsche Bank AG, die Bank of Ireland, die Calyon Deutschland, die Ratingagentur Fitch Deutschland und die Kanzleien Fried, Frank, Harris, Shriver & Jacobson LLP sowie Milbank, Tweed, Hadley & McCloy LLP.

Jones Lang LaSalle ist ein Dienstleistungsunternehmen in den Bereichen Finanzen, Beratung und Investment im Immobilienbereich.

Allianz Real Estate gehört nach eigenen Angaben zu den führenden Immobilien-Investment- und Asset Managern weltweit.

www.joneslanglasalle.de

www.allianz-realestate.com