„JK Wohnbau Fonds 1“: Fondskapital soll erhöht werden

c35a2e88fb075d45.fotolia_20383506_xs.jpg
© victoria p. - Fotolia.com

Die JK Fondsverwaltung GmbH, München, möchte das Fondskapital des „JK Wohnbau Fonds 1“ bis zum Erscheinen des Nachfolgefonds um 10 Millionen Euro auf insgesamt 40 Millionen Euro erhöhen lassen. Dies soll durch Beschluss der Gesellschafterversammlung am 24. Juni 2010 geschehen, teilte die V&F Treuhand AG aus München mit.

(fw/kb) Der Fonds investiert in baureife Wohnbaugrundstücke, auf denen Eigentumswohnungen errichtet werden, und in bestehende Wohnimmobilien in München und Umland.

Der Fonds hat eine Laufzeit von 2 bis 3,5 Jahren. Der Vorabgewinn soll 8,5 Prozent p.a. bei vierteljährlicher Auszahlung betragen, zuzüglich einer kalkulierten Gewinnbeteiligung von 4,5 Prozent p.a.

Die Platzierung des Fondskapitals erfolgte über die Vertriebspartner der V&F Treuhand.

Bisher hat die V&F Treuhand für zwei Münchener Wohnbaugesellschaften über vier Mezzanine-Fonds insgesamt 91,5 Millionen Euro platziert, dies entspricht einem Immobilien-Investitionsvolumen von ca. 400 Millionen Euro.

www.vf-treuhand.de