Jetzt kommen Makler zu Wort

Fotolia_65788840_Subscription_XXL.jpg
Foto: © papa - Fotolia.com

Es ist wieder soweit: In Kürze startet die HOCHSCHULE FRESENIUS in Köln unter Leitung von Prof. Dr. Klaus Stulle in Kooperation mit der JCP Consulting GmbH und der MÜTZEL AG ihre 2. Trendstudie Versicherungsmarkt.

(fw/hwt) Die Anforderungen an Versicherungsmakler werden zunehmend umfangreicher. Aufwendige und zeitraubende Verwaltungsprozesse beherrschen den Alltag. Die HOCHSCHULE FRESENIUS in Köln ermittelt empirische Daten zur Weiterentwicklung von Systemen der Maklerwirtschaft. Was Makler von strukturierten Vertrieben lernen können, ist die Arbeitsweise nach System. Getreu dem Motto „System schlägt Talent” hat diese Vertriebsform den Vorteil, dass sie den Berater Schritt für Schritt zu mehr Erfolg führt. In den nächsten Wochen werden Vermittler in Deutschland deshalb zur Teilnahme an der Marktstudie eingeladen und um Antworten gebeten, die zur Erarbeitung eines ganzheitlichen
Maklersystems benötigt werden.

Als Dankeschön erhalten alle Teilnehmer Auszüge der Studie per Mail zugesandt. Die ersten 100 Teilnehmer werden darüber hinaus zum Seminar „Empathie im Verkauf – so gewinnen Sie jeden Kunden”, eingeladen
(Wert: 299 Euro).

Zur Studie: www.versicherungsmakler-studie.de

www.pichen.de