JDC gewinnt Ecclesia für ihre Plattform-Technologie

Dr. Sebastian Grabmaier, CEO der JDC Group / Foto: © JDC Group

Die JDC Group AG, eine der größten Service- und Technologie-Plattformen für Finanzdienstleister in Europa, gewinnt die Ecclesia Gruppe, den größten deutschen Versicherungsmakler für Unternehmen und Institutionen, als Partner bei der Geschäftsabwicklung im Privatkundengeschäft.

Im Rahmen dieser neuen Kooperation bekommen die Gruppengesellschaften der Ecclesia die JDC Plattform iCRM als Maklerverwaltungsprogramm für das Privatkundengeschäft. Das steigert für die Maklerunternehmen und ihre Kunden die Effizienz in der Verwaltung. Denn das Programm bietet einen schnellen, konsolidierten Blick auf die Gesamtbestände und alle Dokumente. Diese Vorteile kombiniert das iCRM mit der gewohnten Datentiefe der führenden JDC Plattform-Technologie.

„Wir freuen uns, mit der Ecclesia den größten deutschen Makler für unsere Plattformlösung gewonnen zu haben“, kommentiert Dr. Sebastian Grabmaier, CEO der JDC Group AG, die Kooperation. „Nach den Maklern der Lufthansa, BMW, Böhringer und Volkswagen Bank und nun der Ecclesia wollen wir unsere führende Plattformtechnologie weiteren Großmaklern und deren Gruppengesellschaften öffnen.“

„Durch die Kooperation mit JDC gehen wir den nächsten Schritt bei der digitalen Transformation und heben Effizienzvorteile für unsere Kunden und für uns“, ergänzt Frank Buschmann, Geschäftsführer der Ecclesia Gruppe Vorsorgemanagement GmbH. „Die Plattform gibt uns die Möglichkeit, neue Serviceleistungen für unsere Kunden zu erbringen, die in der digitalen Welt erwartet werden. Damit sichern wir zukunftsfähig unseren Anspruch, den bestmöglichen Kundennutzen zu erreichen.“ (sh)