Jamestown steigert Platzierungszahlen

4180eb6888306cb6.juergen_priewe.jpg
© Jürgen Priewe - Fotolia.com

Die Jamestown US-Immobilien GmbH, Emissionshaus aus Köln, hat 2011 insgesamt 243,7 Millionen US-Dollar Eigenkapital bei Fondsanlegern platziert. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Davon entfielen 214,7 Millionen Dollar auf den Fonds “Jamestown 27”, 20,3 Millionen Dollar auf “Jamestown Timber 2” und 8,7 Millionen Dollar auf Zweitmarktumsätze. In den Jahren 2009 und 2010 hatte Jamestown nur 95,9 Millionen Dollar beziehungsweise 29,4 Millionen Dollar Eigenkapital platzieren können.

Jamestown hat bisher insgesamt 32 US-Immobilienfonds aufgelegt. Das gesamte Investitionsvolumen beläuft sich nach Angaben des Unternehmens auf rund acht Milliarden Dollar.

www.jamestown.de