J.P. Morgan AM für Service-Qualität ausgezeichnet

e3917969d4f8a47e.christoph_bergweiler_fertig.jpg

Im Rahmen des 11. FONDSprofessionell Kongresses wurden bei der Verleihung des Deutschen Fondspreises die Leistungen von J.P. Morgan Asset Management in der Kategorie Service-Qualität honoriert. Dies lässt sich einer aktuellen Pressemeldung entnehmen.

(fw/ah) Nachdem die Gesellschaft bereits im vergangenen Jahr den ersten Platz in dieser Kategorie belegte, konnte der Asset Manager seine führende Position verteidigen. “Uns bedeutet dieser Preis gerade in dem global uneinheitlichen Marktumfeld sehr viel”, sagt Christoph Bergweiler, Vertriebschef von J.P. Morgan Asset Management, der gemeinsam mit Deutschlandchef Peter Schwicht den Preis entgegennahm. “Als qualitativer Marktführer setzen wir weiterhin auf den offenen und vertrauensvollen Dialog mit unseren Vertriebspartnern. Er ist eine wichtige Säule für unseren nachhaltigen Erfolg.” Beurteilt wurden die Fondsgesellschaften anhand eines Fragebogens, den die Leser von FONDS professionell – und damit Vertreter der gesamten Fondsbranche von Maklern und strukturierten Vertrieben über Banken bis hin zu institutionellen Investoren – online ausgefüllt hatten. Mehr als tausend Praktiker beurteilten die Serviceleistungen von insgesamt 82 Fondsgesellschaften nach den Kriterien Basisqualität, Vertriebsunterstützung in Außen- und Innendienst, Internetauftritt sowie Marketing.

www.jpmam.com