IVG erwirbt prestigeträchtiges Objekt in Warschau

56df2c28d9916c52.warschau.jpg
© laurent dambies - Fotolia.com

Die IVG hat das Bürogebäude Mlodziejowski Palast für rund 22,4 Millionen Euro gekauft. Die Immobilie wurde für den durch die IVG Institutional Funds GmbH verwalteten IVG Warschau Fonds erworben. Dies geht aus einer aktuellen Pressemitteilung hervor.

(fw/ah) Der Mlodziejowski Palast ist ein repräsentatives historisches Gebäude in der Warschauer Altstadt. Nach der im September 2010 begonnenen Renovierung wurde das Gebäude in ein herausragendes, modernes Bürogebäude, umgewandelt. Es verfügt über ca. 6.940 m² vermietbare Fläche. Hauptmieter ist das polnische Ministerium für auswärtige Angelegenheiten. “Es ist eine der bedeutendsten Büroimmobilien Transaktionen 2011 und wir freuen uns, den Mlodziejowski Palast zu unserem wachsenden Büroportfolio hinzufügen zu dürfen” sagte Marciej Zajdel, Geschäftsführer der IVG Niederlassung in Polen.

www.ivg.de