Internationaler Frauentag

e4a54d68f6200e12.familie_und_beruf.jpg
© DphiMan - Fotolia.com

Der internationale Frauentag jährt sich heute zum 100. Mal. Bundeskanzlerin Angela Merkel forderte in einem Beitrag für die „taz“ die Männer dazu auf, diesen Anlass für Selbstreflexionen nutzen.

(fw/ah) Insbesondere Gewerkschaften haben mit Blick auf den Frauentag die hohen Lohndiskrepanzen zwischen Frauen und Männern kritisiert. Obwohl viele Frauen heute hoch qualifiziert seien, verdienten sie unverändert weniger als Männer und würden oftmals beim beruflichen Aufstieg benachteiligt, sagte der Zweite Vorsitzende der IG Metall, Wetzel, in Frankfurt am Main.