Interessante Messen 2018

In den letzten Jahren hat die Finanzbranche besonders viele Innovationen hervorgebracht - doch was zeigen die Messen in diesem Jahr? / Foto: © Geralt (CC0-Lizenz) / pixabay.com

Der Finanzbereich ist in Deutschland groß und natürlich gibt es auch für diese Branche Messen, auf denen sich Privatpersonen und Experten über neue Produkte, die aktuelle Lage auf den Finanzmärkten oder auch über vermutete Aussichten informieren können. Aber welche Messen sind interessant und für wen sind sie geeignet? Dieser Artikel gibt einen Überblick.

Bau- und Immobilienmesse Aschaffenburg

Die Messe, die an verschiedenen Standorten in Deutschland zu Gast ist, findet in Aschaffenburg am 24. und 25. Februar statt. Die Kernthemen der Messe beschäftigen sich mit dem Bau, dem Kaufen von Immobilien und der Sanierung von Bestands- und Altbauten. Durch die gestiegenen Immobilienpreise ist diese Messe durchaus dem Finanzsektor zuzuordnen, denn mit den Tipps, die in den Vorträgen gegeben werden, können auch Privatpersonen mitunter ihren Besitz aufstocken. Diese eintägigen Messen finden über das ganze Jahr verteilt unter demselben oder einem ähnlichen Namen in ganz Deutschland statt, sodass Interessierte durchaus die Chance haben, bei sich in der Nähe eine Baumesse zu besuchen.

Anlegertag Düsseldorf

Am 10.03.2018 findet in Düsseldorf eine Messe statt, die sich rein an private Anleger richtet. Im Umfeld der Messe können sich Privatpersonen über Anlageideen und deren Risiken informieren. Die Börse Online veranstaltet darüber hinaus Vorträge rund um die Börse, um Kurse und um Geldanlagen. Wer mit dem Gedanken spielt, sich am Aktienhandel zu beteiligen oder in einen Fonds zu investieren, sollte diese Messe keineswegs verpassen, da sie einen idealen Überblick über die Möglichkeiten und Risiken gibt.

Börsentag München

Am 17.03. findet in München der Börsentag statt, der sich ebenfalls an private Anleger richtet und informative Beiträge rund um das Börsengeschehen bietet. Privatpersonen erhalten hier alle Informationen, die sie benötigen, um sich für oder gegen den Eintritt in den Börsenhandel zu entscheiden. Gleichfalls können sie sich über neue Produkte informieren und aufzeigen lassen, wie der Handel mit Onlinebrokern und verschiedenen Finanzprogrammen funktioniert.

D-A-CH Kongress für Finanzinformationen

Diese Messe, die am 03. Mai in München stattfindet, gilt als das größte deutschsprachige Forum für alles, was mit der Finanzinformationsindustrie zusammenhängt. Verschiedene Aussteller zeigen Datenverantwortlichen und Fachanwendern neue Produkte und Lösungen für die Dienstleistungsbranche des Finanzwesens. Präsentationen und Vorträge, wie auch Diskussionen über Benchmarks und Trends runden das Programm ab.

Money20/20 Europe

Auf der zwischen dem 4. und 6. Juni in Amsterdam stattfindenden Messe können sich Fachbesucher über die neuen Innovationen des Geldmarkts, ganz besonders jedoch über die digitalen Währungen und deren Möglichkeiten, informieren. Die Messe konzentriert sich zudem auf die Schnittstellen, die den Zahlungsverkehr und Dienstleistungen miteinander verbinden. Besonders Fachbesucher aus der Mobilfunkindustrie, der Datentechnologie und dem Einzelhandel werden angesprochen.

weiter auf Seite 2