Institutionelle Immobilienfonds Ein Marktüberblick

Renditeerwartungen
Rund die Hälfte der Fonds, die eine Angabe zu den erwarteten Renditen gemacht haben,
plant eine jährliche Ausschüttungsrendite zwischen 4% und 5%. In Bezug auf die
Gesamtrendite stellt das Gros der Fonds jedoch 6% bis 8% p.a. in Aussicht.

Aus der Tatsache, dass die erwartete Gesamtrendite in der Tendenz die Ausschüttungsrendite übersteigt, lässt sich schließen, dass Fondsmanager eine zusätzliche Wertschöpfungskomponente einplanen – insbesondere Wertzuwächse der Fondsimmobilien.
Ob und in welchem Umfang dies in der aktuellen Marktsituation möglich ist, darf hinterfragt
werden.

Fremdkapital und Investitionsvolumen
Der Einsatz von Fremdkapital ist und bleibt wesentlicher Bestandteil der Fondskonstruktion.
Rund die Hälfte der 107 Fonds weist maximale Finanzierungsquoten zwischen 40% bis 50% auf. Ein Viertel der Fonds plant einen niedrigeren Einsatz von Fremdkapital. Nur 3% der Fonds sind als reine Eigenkapitalfonds konzipiert.

Setzt man ein durchschnittliches Fremdkapital von 40% an, ergibt sich bei dem vorher
beschriebenen geplanten Eigenkapitalvolumen von 43,3 Mrd. EUR ein geplantes
Investitionsvolumen von rund 72,2 Mrd. Euro. Zur Einordnung: Gemäß Jones Lang
Lasalle betrug das globale Investitionsvolumen im Jahr 2017 fast 700 Mrd. US-Dollar.

weiter auf Seite 5