INP: Geschlossener Fonds „Seniorenzentrums Lübeck“ vollständig platziert

090cb4751eff687d.investment_-_ljupco_smokovski_fotolia_com1.jpg
© Ljupco Smokovski - Fotolia.com

Das Hamburger Emissionshaus INP Holding AG hat den geschlossenen Fonds „4.INP Seniorenzentrums Lübeck GmbH & Co. KG“ vollständig platziert. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Der Fonds hat ein Investitionsvolumen von 10,8 Millionen Euro und einen Eigenkapitalanteil von 4 Millionen Euro. Das Seniorenzentrum in Lübeck ist für 20 Jahre plus Option fest an die ortsansässige Senator-Gruppe verpachtet. In Vorbereitung steht laut INP das “5.INP Seniorenzentrum Süd” mit zwei Sozialimmobilien.

INP wurde als unabhängiges und nicht börsennotiertes Unternehmen im Jahre 2005 mit einem Stammkapital von 1 Million Euro gegründet. INP hat sich auf geschlossene Immobilienfonds im Bereich der Sozialimmobilien spezialisiert.

www.inp-invest.de