Innovationen und Schadenmanager zum runden Kongress-Geburtstag

Foto: © MCC

Rund 250 Schadenexperten begingen den 20. MCC-Kongress Innovatives SchadenManagement am 27. und 28.11.2019. Die Veranstaltung gilt als Institution in der Schadenversicherung. Vorträge und Diskussionsrunden gaben aktuelle Einblicke in die Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von künstlicher Intelligenz in den Schadenprozessen. Die Spannungsfelder zwischen Kostensenkung, Wachstum und kundenorientiertem Schadenservice sowie eine immer schärfere Regulatorik begleiten die Entwicklungsprozesse in der Schadenversicherung. Aktuell stehen bspw. Schaden-IT sowie Underwriting im Fokus von Gesetzgeber und Behörden. Einen Teil der Vortragszeit bestritten Anbieter von technischen Innovationen und Schadendienstleister, begleitet von einer Ausstellung mit Neuerungen und Angeboten für die schlanke Schadenabwicklung und gezielte Schadenprävention.

Für Schadenversicherer ist die Leistungsabwicklung der elementare Bestandteil des Erfolges. Etwa 70 % der Beitragseinnahmen entfallen durchschnittlich auf Schadenleistungen, einschließlich interner und externer Regulierungskosten. Prozessoptimierungen versprechen einen wirkungsvolleren Effekt als in den anderen 30% der Kosten- und Gewinnsegmente. Reibungslose Schadenabwicklung schafft mehr Winwin als nur Kostenersparnis: stotternde Leistungsbearbeitung bremst den Vertriebsmotor, runde Abläufe beflügeln stattdessen Bestandserhalt und Neugeschäft. Die Schadenverantwortlichen investieren wieder in ihre Mitarbeiterteams und setzen auf die persönliche Schnellhilfe per Telefon. Ahnungslose Callcenter und Telefon-Bots bleiben den Geschädigten so künftig erspart.

Risikoanalysen, Versicherungsbesorgung sowie Schadenmanagement sind wesentliche Inhalte der Kundenberatung, insbesondere für die Firmenkunden im Bestand. Der Kongress bietet Vermittlern einen guten Blick auf die Herausforderungen der Leistungsabteilungen, deren Schadenregulierungen die Erfolgsbilanz des Vermittlerbetriebs stark beeinflussen. Für Vermittler mit dem Beratungsfokus Schadenversicherung gehört der MCC-Kongress Innovatives SchadenManagement deshalb auf die Agenda des kommenden Jahres. Der 21. Kongress ist für den 02. und 03. Dezember 2020 geplant. Mehr Information unter www.mcc-seminare.de

Impressionen der vergangenen Veranstaltung sehen Sie in unserer Bildergalerie