ING-DiBa erteilt drei Mal Generalvollmacht

Foto: © Butch - stock.adobe.com

Am 19. Juni hat der Aufsichtsrat der ING-DiBa AG der Ernennung dreier Generalbevollmächtigter zugestimmt. Die Generalvollmacht gilt für den gesamten Geschäftsbetrieb.

Einer der neuen Generalbevollmächtigten ist Matthias Bayer, Leiter Operations. Er wechselte im Juli 2006 von der Cortal Consors zur ING-DiBa in Nürnberg. Nachdem er dort zunächst das Wertpapiergeschäft sowie die Wertpapierabwicklung verantwortete, fielen später noch der Bereich Konsumentenkredite und das Service Center in seinen Aufgabenbereich.

Matthias Bayer / Foto: © ING DiBa

Ebenfalls Generalvollmacht erhielt Manfred Schick, der seit September 2004 bei der ING-DiBa tätig ist. Er verantwortet seitdem den Bereich Vorstandssekretariat und Recht. Bereits vor seinem Einstieg bei der ING-DiBa war er als Rechtsanwalt einer international tätigen Kanzlei beratend für die Bank tätig.

Manfred Schick / Foto: © ING-DiBa

Auch Norman Tambach, seit Juni Leiter Financial Accounting & Regulatory Reporting, erhielt Generalvollmacht. Bis Mai diesen Jahres war er mehrere Jahre als Group Controller / Global Head of Finance für die ING Group tätig und arbeitete zuvor als Partner und Wirtschaftsprüfer bei einer der vier großen WP Gesellschaften in den Niederlanden.

Norman Tambach / Foto: © ING-DiBa

„Aufsichtsrat und Vorstand bringen mit der Ernennung das besondere Vertrauen und die hohen Wertschätzung für die drei Kollegen zum Ausdruck. Mit ihrer Expertise sind sie für uns eine maßgebliche Unterstützung zur Erreichung unseres Ziels, eine der führenden Universalbanken in Deutschland zu werden“, so Nick Jue, Vorstandsvorsitzender der ING-DiBa und Head of ING Germany, Austria & Czech Republic. (ahu)

www.ing-diba.de