Information und Versicherung für Geschäftsreisende

Die Geschäftsreise ist nicht nur eine Notwendigkeit für persönliche Verhandlungen, sondern auch ein zunehmendes Risiko. Ein Versicherer liefert passende Deckungskonzepte und aktuelle Informationen.

2016-02-10 (fw/db) Politische Unruhen, Zollprobleme, Dokumentenverlust oder Krankheitsfall – ein Drittel der Geschäftsreisenden in Deutschland hat schon einmal schlechte Erfahrungen im Ausland gemacht. Der Deutsche Reiseverband (DRV) zeigt in der aktuellen Studie “Chefsache Business Travel 2016” Risiken und Lösungen. Fast 50 Prozent der Befragten bei den Zwischenfällen allein gelassen.

„Oft fehlen schlichtweg die Informationen darüber, welche Risiken im Zielland lauern, welche Dokumente benötigt werden oder welche Waren ausgeführt werden dürfen. Geschäftsreisen führen mitunter auch in potenzielle Krisengebiete. Unternehmen dürfen ihre Mitarbeiter vor Ort nicht allein lassen und sollten auf Schwierigkeiten vorbereitet sein“, sagt Stefan Vorndran, Vorsitzender des DRV-Ausschusses Business Travel.

Die neuen Dienstreise-Versicherungen der Europäische Reiseversicherung (ERV), eine Tochter der Ergo Versicherungsgruppe, unterstützen den Arbeitgeber dabei, seine gesetzliche Fürsorgepflicht gegenüber seinen Mitarbeitern nachzukommen. Unternehmen können über Versicherungsmakler oder Vermittlungsunternehmer ihre Mitarbeiter auf Reisen finanziell absichern und wissen gleichzeitig ihre Mitarbeiter auf Reisen auch informativ in sicheren Händen.

Die ERV stellt einen exklusiven Service für alle versicherten Personen bereit. Über ein Online-Portal als digitalen Service können sich Reisende und Travel Management vor und während der Reise aktuell und umfassend über das besuchte Land informieren. Sie erhalten aktuelle Auskunft zu Sicherheitsrisiken und erfahren im Gesundheitsbereich alles über notwendige Impfungen, Krankenhäuser vor Ort sowie sonstige Anlaufstellen im Notfall.

Neu im Deckungs-Programm sind der ERGO-Krisenschutz, der psychologische Akut-Intervention für traumatisierte Mitarbeiter bietet, und die DAS-Verkehrsrechtsschutz-Versicherung, die juristischen Beistand im verkehrsrechtlichen Bereich leistet.

Die Dienstreise-Versicherungen „Care Plus“ und „Care Basic“ des Deckungsspezialisten ERV können auch online im Internet schnell und unkompliziert abgeschlossen werden. Größere Unternehmen sowie Firmen mit individuellen Anforderungen können sich mit dem Produkt Dienstreise-Versicherung Individual eine maßgeschneiderte Versicherungslösung zusammenstellen lassen.

Dietmar Braun