Infinus- Rohstofffonds liquidiert

Rohstoffe_Kies.jpg
mahey - Fotolia.com

Die Investmentsparte von Infinus umfasste fünf Publikumsfonds. Mittlerweile wurde der erste Fonds mangels Masse und schlechter Wertentwicklung liquidiert.

(fw/ah) „Der Infinus Terra Premium wurde auf Beschluss des Verwaltungsrates liquidiert”, ist dem dazugehörigen Factsheet der Infinus AG Finanzdienstleistungsinstitut zu entnehmen. Das Volumen des Investmentfonds betrug zuletzt gerade einmal noch 2,1 Millionen €.
Hierbei handelte es sich um einen Multi-Asset-Fonds, der an den Entwicklungen der Rohstoffmärkte partizipieren sollte.

Nun gibt es noch vier weitere Infinus-Investmentfonds, die 2009 und 2010 bei Axxion aufgelegt worden sind. Der Öko-Dachfonds ecoConsort, ebenfalls von der Catus AG gemanagt, ist aktuell rund 23 Mio. € schwer und hat auch rückblickend auf die vergangenen zwölf Monate eine ordentliche Performance vorzuweisen. Die weiteren Fonds Infinus Balanced, Infinus Dynamic und Infinus Relaxed haben jeder ein vergleichbares Fondsvolumen um die 20 Mio. €.

Der Balanced-, Dynamic- und Relaxed-Fonds werden von DJE Kapital gemanagt. Den Ecoconsort-Fonds steuert seit Beginn die Vermögensverwaltung Catus aus Mainz. Die Management-Verträge bleiben von der Infinus-Insolvenz unberührt.

www.axxion.de