Independent Credit View: Markteintritt in Deutschland geglückt

0d2a8e4fe07b09f4.marktanteil_ausland.jpg
© Pixelot - Fotolia.com

Independent Credit View (I-CV) expandiert nach Deutschland und verstärkt sein Team per Januar 2012 durch Thomas Isler und Guido Versondert im Bereich Research und mit Claudia Jasiello im Bereich Organisation. Dies geht aus einer Pressemitteilung hervor.

(fw/ah) Independent Credit View ist weiterhin auf Wachstumskurs. Kurz vor dem 10-jährigen Jubiläum kann das auf unabhängige Kreditanalyse spezialisierte Unternehmen mit dem erfolgreichen Eintritt in den deutschen Markt einen weiteren Meilenstein in der Unternehmensgeschichte verzeichnen. “Das Interesse an unabhängigem Kreditresearch im In- und Ausland nimmt stark zu. Dies zeigt, dass sich institutionelle Investoren den neuen Marktrealitäten anpassen, den offiziellen Ratings skeptischer gegenüberstehen und verstärkt alternative Informationsquellen erschliessen”, erklärt Daniel Pfister, Geschäftsführer von I-CV. Nach dem kontinuierlichen Ausbau der Kundenbasis in der Schweiz bietet I-CV nun neu auch institutionellen Investoren in Deutschland den Zugang zur unabhängigen I-CV Kreditanalyse an. Per Januar 2012 stösst Thomas Isler neu zum Research Team von I-CV. Thomas Isler war vor seiner Tätigkeit bei I-CV als Portfoliomanager bei der Swiss Life in Zürich tätig. Seine berufliche Karriere startete er vor über 20 Jahren bei der UBS. Er gilt als ausgewiesener Spezialist im Bereich Bondanlagen. Zudem verstärkt auch Guido Versondert I-CV. Er war zuletzt Lead Analyst für Banken bei Moody’s Investors Service in London und bereichert mit seiner Expertise das Research Team mit profunden Kenntnissen der deutschen, österreichischen und schweizerischen Bankenlandschaft. Auch im Bereich Organisation stellt sich I-CV fürs neue Jahr besser auf und freut sich, Claudia Jasiello im Team willkommen zu heissen. Frau Jasiello wird I-CV bei der weiteren Entwicklung und Professionalisierung der internen Prozesse unterstützen.

www.i-cv.ch