In Ökosystemen zu denken ist das Geheimnis hinter ZhongAn

finanzwelt: Wie lautet das Geheimnis hinter dem Erfolg von ZhongAn?

Bill Song: “Wir haben derzeit bereits mehr als 3.000 Mitarbeiter, von denen mehr als 50 Prozent Ingenieure sind oder aus der IT kommen. Wir entwickeln alles selber. Anfangs versuchten wir, mit traditionellen Systemanbietern zu arbeiten. Nach zwei Wochen beschlossen wir jedoch, alles selber zu entwickeln, weil unsere Systeme jeden Tag zusammenbrachen. Nur um Ihnen eine Vorstellung zu geben: Am letzten Singles´ Day haben wir an einem Tag mehr als 200 Millionen Versicherungspolicen verkauft. Wir brauchen also eine sehr leistungsstarke Technologie. Wenn Sie in China Geschäfte machen wollen, müssen Sie ab dem ersten Tag in der Lage sein, schnell zu reagieren und große Volumina zu verarbeiten. Glücklicher- und unglücklicherweise liegt das daran, dass wir mit fast allen der größten Internet-Player in China vernetzt sind. Aktuell sind wir mit mehr als 300 verschiedenen Partnern verbunden. Ich denke, dass liegt genau auf der Linie des gut gewählten DIA-Themas ´Partner und Ökosysteme´.

An dem vom chinesischen Online-Händler Alibaba ausgerufenen ´Singles´ Day´ feiern junge Chinesen ihr Single-Dasein, indem sie sich selbst beschenken. Dafür wurde der 11. 11. gewählt, weil die Zahl ´1´ an ein Individuum erinnert. Der Singles´ Day hat sich in China zu einem überaus beliebten Shopping-Tag entwickelt; am 11. November 2017 überstiegen die Verkaufsumsätze an einem einzigen Tag die 25-Milliarden-Dollar-Grenze.

 

finanzwelt: Sie haben die Bedeutung von Ökosystemen für ZhongAns Erfolg erwähnt. Können sie das näher erklären?

Bill Song: “Nach vier Jahren haben wir inzwischen bereits fünf größere Ökosysteme, die uns mit mehr als 300 verschiedenen Partnern vernetzen – wie Alibaba und Tencent. Wir sind aber auch mit fast allen Fluggesellschaften und allen der größten Wohnungsbaugesellschaften in China vernetzt. Ursprünglich haben wir mit Retourenversicherungen begonnen. Das hat uns ein solides Fundament verschafft. Wir verkaufen sehr viele Policen, und indem wir diese Policen und vor allem die in ihnen enthaltenen Daten nutzen, sind wir in der Lage, unsere Kunden wesentlich besser zu verstehen. Innerhalb der ersten beiden Jahre sind wir in den Markt für Reise- und Unfallversicherungen und 2016 auch in den Online-Gesundheitsmarkt eingestiegen. Wir sind definitiv die Nummer eins in Chinas Online-Krankenversicherungsmarkt. Innerhalb von drei Monaten haben wir mehr als 300.000 Online-Krankenversicherungspolicen verkauft. Heute, zwei Jahre später, haben wir bereits mehr als 10 Millionen Kunden im Krankenversicherungsgeschäft.”

 

Was in Ökosystemen der entscheidende Erfolgsfaktor ist, erfahren Sie auf Seite 3