Immobilieninvestoren weiter zuversichtlich

Wie entwickeln sich die einzelnen Immobiliensegmente und mit welcher Rendite dürfen Investoren rechnen? Der Total Return p.a. liegt auf dem Niveau des Vorjahres. Das kann als Zeichen der Marktkraft gesehen werden.

(fw/ah) Deutsche institutionelle Immobilieninvestoren erwarten, dass sie im laufenden Geschäftsjahr mit ihren direktgehaltenen Bestandsobjekten in Deutschland einen Total Return von 4,9 bis 5,3 % erzielen können. Innerhalb dieser Bandbreite lag die Schätzung von der Hälfte der Befragten. Die Maximalerwartung für 2014 liegt bei 6,2 %, die Mindesterwartung bei 4,3 %. Der Mittelwert liegt somit bei einem Total Return von 5,1 %. 2013 lag der realisierte Wert ebenfalls bei 5,1 % und stellte damit das zweitbeste Ergebnis der letzten zwölf Jahre dar. Nach einer Dekade mit einem annualisiertem Total Return von 3,2 % zeigt dies, dass die Investoren Vertrauern in den Markt haben.

Daniel Piazolo, Geschäftsführer der IPD Investment Property Databank GmbH, kommentiert das Ergebnis wie folgt: „Die Abweichung zwischen der Prognose und dem tatsächlichen Ergebnis des DIX Deutscher Immobilien Index lag in den letzen sechs Jahren bei nur durchschnittlich 0,7 %. Dies ist in schönes Beispiel für die Leistung der ‘Schwarmintelligenz der Immobilienbranche’ und gebe eine realistische Einschätzung zum Renditepotenzial des deutschen Immobilienmarktes in diesem Jahr wieder.”

www.ipd.com