Immobilien und ihr wirtschaftliches Umfeld

Prof. Dr. Johannes Handschumacher

Prof. Dr. Johannes Handschumacher präsentiert umfangreiches Basiswissen: “Immobilienrecht praxisnah” ist ein nützliches Handbuch mit vielen Hinweisen in Bezug auf juristische Belange, Lebenszyklen und Zusammenhängen der Immobilienbranche.

Dieses Buch aus dem Springer Vieweg Verlag in Wiesbaden ist aus den Vorlesungen: „Juristisches Projektmanagement für Immobilien” und „Öffentliches Baurecht” an der Technischen Universität Dresden hervorgangen. Ziel des Buches ist, denjenigen, die sich beruflich mit Immobilien befassen, ein Kompendium an die Hand zu geben, welches die wesentlichen Grundlagen des Immobilienrechts in ihrer Gesamtheit darstellt. Sämtliche Teilrechtsgebiete werden darin zusammengefasst. Das ist in der juristischen Literatur sonst selten zu finden. Bemerkenswert ist der Abdruck einer Vielzahl an Formularen und amtlicher Dokumente, wie etwa Auszüge aus dem Grundbuch, einer Zwangsversteigerung, der Vermessungsverwaltung, Landesbetrieb Geoinformation, Grundsteuerbescheid und anderes mehr. Die Vielfalt der Teilgebiete umfasst die Immobilie dann als Rechtsobjekt, im Schuldrecht, im Sachenrecht. Behandelt werden das Grundstückseigentum und gesetzliche Regelungen, die Veränderung von Grundstücken, Sondernutzungsrechte und anderes mehr. Die Überschriften der 10 Hauptkapitel sind nummeriert und zahlreich untergliedert. Darin erinnert der Aufbau an eine wissenschaftliche Arbeit. Nach Vorwort und Einleitung folgt das erste Kapitel zum Thema: Immobilieneigentum und Immobilienerwerb. Themen wie Grundbuch, Grundstücksbelastungen und Nachbarrecht kommen vor. Die Gebrauchsüberlassung von Immobilien, das Maklerrecht, das Versicherungsrecht, Steuerrecht, Öffentliches Baurecht und Bauplanungsrecht. Erwähnt werden Haupt, Mit- und Untermakler und Ausführungspraxis, wobei auf die neue Gewerbeordnung nach § 34i kein Bezug genommen wird. “Immobilienrecht praxisnah” ist auf dem Stand des Paragrafen 34c GewO. Dieser Paragraf ist nach wie vor gültig. Der Band aus dem Springer Vieweg Verlag ist weniger geeignet, um als Buch gelesen zu werden. Vielmehr ist dieser hilfreich bei der praktischen Anwendung zu den Teilbereichen, die recht detailliert aufgeschlüsselt sind. Dabei soll sowohl den Anforderungen von Juristen an ein gut handhabbares Nachschlagewerk nachgegangen werden. Auch denen soll Rat gegeben werden, die sich mit Rechtsproblemen und deren Lösung nicht auskennen, also beispielsweise Architekten, Bauingenieuren und Immobilienmaklern. Nach den Grundlagen werden die Detailfragen stärker in die Tiefe gehend behandelt und das in lesebarer Form. Unterteilt in Abschnitten, Merksätzen, weiterführenden Hinweisen und nicht zuletzt den Schlussbetrachtungen zu einer Abfolge an Themen. Häufigste gesetzliche Grundlage der Ausführungen ist wohl das Bürgerliche Gesetzbuch, BGB. Dort wo es für das Grundverständnis erforderlich ist, wird auch auf ältere gefestigte Rechtsprechung verwiesen. Auf Grund der vollständigen Zitierung der Entscheidungen mit Datum, Aktenzeichen und wenn möglich auch dem Ort der Veröffentlichung, ist die überwiegende Anzahl der zitierten Entscheidungen problemlos und kostenfrei im Internet zu finden. In den Fußnoten erscheinen Aktenzeichen zu Gerichtsurteilen und Beschlüssen, die dann weiter recherchierbar sind. Dieses Buch geht insoweit über das hinaus, was übliche Ratgeber ihrem Leser zu vermitteln versuchen. Es ist andererseits aber auch kein klassisches Lehrbuch. Immobilien bleiben weltweit ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Daneben hat jede Immobilie für sich einen Lebenszyklus. Das hat zur Folge, dass der Wert einer Immobilie, beispielsweise auf Grund ihrer Lage oder ihres baulichen Zustandes, erheblich schwanken kann. Was wiederum gravierende Auswirkungen auf die gesamte Vermögens­situation des jeweiligen Eigentümers hat. Das Transaktionsvolumen im Jahre 2012 betrug für Immobilien allein in Deutschland 168 Mrd. €. Welche immensen Auswirkungen dabei Fehlentwicklungen in der Immobilienwirtschaft haben, das zeigte in den letzten Jahren die Subprimekrise in den USA oder die Entwicklung des Immobilienmarktes mit all seinen Schwankungen auf dem Gebiet der ehemaligen DDR.

Eine Buchrezension von finanzwelt online

9783658022778

Immobilien praxisnah Basiswissen für Planer Autor: Johannes Handschumacher Broschiert, 226 Seiten Springer Vieweg Verlag 1. Auflage, Wiesbaden 2014 Größe:  24,4 x 17 x 1,3 cm ISBN: 978-3658022778 auch als e-book erhältlich: ISBN 978-3-658-02278-5 Blick ins Buch: www.springer.com/de/book/9783658022778