GRK-Holding an Activum SG Fund III verkauft

Über seine Beteiligung Formart Holding B.V. hat der Fund III des internationalen Immobilienfondsmanagers Activum SG Capital Management Ltd. die Mehrheit am Leipziger Wohnprojektentwickler GRK-Holding übernommen.

(fw) Ein internationales Team von CMS Deutschland und CMS Niederlande um Dr. Jörg Lips und Dr. Jochen Lux hat bei dem Verkaufsprozess sowie der Rückbeteiligung des Mehrheitsgesellschafters und GRK-Gründers Steffen Göpel an der Formart Holding B.V. umfassend rechtlich beraten.

Formart, ein ehemaliges Tochterunternehmen von Deutschlands führendem Baukonzern HOCHTIEF, gehört zu den größten Wohnprojektentwicklern Deutschlands. Das Unternehmen ist 2014 von Activum übernommen worden und agiert als unabhängiges und nicht konzerngebundenes Unternehmen am deutschen Wohnimmobilienmarkt. CMS hatte HOCHTIEF damals bei der Transaktion beraten.

Die GRK baut, verwaltet und vermietet hochwertige Wohnimmobilien in Leipzig und Umgebung sowie Düsseldorf und Hamburg. Die Kernkompetenz der GRK liegt in der Entwicklung und Sanierung denkmalgeschützter Wohngebäude. Das Unternehmen soll nach der Übernahme – so wie Formart – eigenständig am Markt aktiv sein. Mit GRK und Format will sich Activum als bundesweit führende Projektentwicklungsgruppe im Wohnungsbau etablieren.

Wohnimmobilien