ifo Geschäftsklima aufgehellt

ae9b8790239a3a01.huerdenlauf_eines_pfeils.jpg
© arahan - Fotolia.com

Das ifo Geschäftsklima für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands hat sich im Dezember weiter verbessert, nachdem es sich bereits im Vormonat stabilisiert hatte. Dies gab das ifo-Institut heute bekannt.

(fw/ah) Die momentane Geschäftslage wird von den Unternehmen als unverändert günstig angegeben. Die Geschäftserwartungen der Firmen haben sich zum zweiten Mal in Folge verbessert. Die deutsche Wirtschaft scheint dem Abschwung Westeuropas erfolgreich zu trotzen. Insofern ist für Weihnachten Gutes zu vermelden. Im Verarbeitenden Gewerbe ist das Geschäftsklima unverändert geblieben. Die Industrieunternehmen bewerten ihre aktuelle Geschäftslage zwar als etwas weniger gut als im November. Von einem Absturz wie im Jahr 2008 kann aber nicht die Rede sein. Vielmehr zeigen sich Stabilisierungstendenzen. Für das kommende halbe Jahr schätzen die Unternehmen ihre Perspektiven sogar als etwas günstiger ein. Auch im Auslandsgeschäft werden wieder mehr Chancen gesehen. Das Übergewicht der Unternehmen, die ihren Mitarbeiterstamm erhöhen wollen, ist allerdings etwas kleiner geworden. Der Geschäftsklimaindex ist im Großhandel etwas und im Einzelhandel deutlich gestiegen. In beiden Handelsstufen wird die Geschäftslage positiver bewertet als bisher. Zudem sind die Erwartungen der Groß- und der Einzelhändler zuversichtlicher. Das spricht für ein gutes Weihnachtsgeschäft.

http://www.cesifo-group.de/portal/page/portal/ifoHome