HTB: Roman Teufl aus Geschäftsführung ausgeschieden

1012ad080cc728a6.fotolia_12837461_xs.jpg
© Aintschie - Fotolia.com

Roman Teufl ist aus der bislang dreiköpfigen Geschäftsführung der HTB-Gruppe, Bremen, ausgeschieden. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Der für den Eigenkapitalvertrieb verantwortliche Teufl beabsichtigt zukünftig über eine eigene Gesellschaft geschlossene Fondsprodukte im Erstmarkt zu emittieren. Um Interessenkonflikte in der Geschäftsführung der HTB als ausschließlicher Anbieter von Zweitmarktprodukten zu vermeiden, hat Teufl bereits vor Aufnahme dieser Aktivität seine Position als Geschäftsführer aufgegeben. Aus der Geschäftsführung der HTB Immobilienfonds GmbH wird er kurzfristig nach Abschluss der Platzierungsphase der “HTB Zweite Hanseatische Immobilienfonds GmbH & Co. KG” ausscheiden.

Bislang konnte HTB in 2010 ein Eigenkapital in Höhe von 12 Millionen Euro platzieren. Insgesamt erwartet das Unternehmen für dieses Jahr ein Platzierungsergebnis auf dem Niveau der Jahre 2008 und 2009 (jeweils ca. 25 Millionen Euro).

HTB konnte mit ihren Fonds von 2003 bis Mai 2010 nach eigenen Angaben ca. 155 Millionen Euro an Eigenkapital platzieren.

www.htbzweitmarkt.de